Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

verdiente Mahlzeitverdiente Mahlzeit

viele Helfer und doch scheint es kein Ende zu nehmenviele Helfer und doch scheint es kein Ende zu nehmen

und noch mehr Unkrautund noch mehr Unkraut

Lothar, Herr des HochdruckreinigersLothar, Herr des Hochdruckreinigers

das Unkraut nimmt keine Endedas Unkraut nimmt keine Ende

Hartmut streicht BänkeHartmut streicht Bänke

Harte Arbeit am StraßenrandHarte Arbeit am Straßenrand

Dan Unkraut ist ganz schön hartnäckigDan Unkraut ist ganz schön hartnäckig

Duschen werden vom Kalk bereitDuschen werden vom Kalk bereit

Die Rutsche wird vom Kalk befreitDie Rutsche wird vom Kalk befreit

Die nachgefüllten Kieselsteine in den Rabatten müssen eingeebnet werdenDie nachgefüllten Kieselsteine in den Rabatten müssen eingeebnet werden

Algen werden von außen aus dem Regenerationsteich gefischtAlgen werden von außen aus dem Regenerationsteich gefischt

Die Sonnenterrasse wird vom Winterschmutz befreitDie Sonnenterrasse wird vom Winterschmutz befreit

Bilderserie von Thomas Rebel

© http://rebel-shotz.com/

 

Termine:

 

Arbeitseinsätze:

Samstags 9.00 - 13.00

01.04.2017

08.04.2017

15.04.2017

22.04.2017

29.04.2017

06.05.2017

13.05.2017

 

Die Badesaison beginnt am 20.05.2017 

 

Sommerkino

19. Juli 2017

"Ein ganzes halbes Jahr"

20. Juli 2017

"Willkommen bei den Hartmanns"

 

Öffnungszeit des NaturErlebnisBads Flehingen

Mai - September

nur bei schönem Wetter 

10.00 - 20.00 Uhr

 

 

 

 

Das Kiosk wird von Familie Uwe Lanz betrieben.

Öffnungszeiten während der Badesaison:

Kiosk

täglich von 11 bis 20 Uhr

Biergarten

täglich von 20- 22 Uhr

 

Kontakt:

0163 /3132333

info@partyservice-lanz.de

www.partyservice-lanz.de

  

 

77plus Kunstleitpfosten 77plus Kunstleitpfosten

Abendstimmung im alten BadAbendstimmung im alten Bad

Abendstimmung im alten Bad
gemalt von Roland BeyerAbendstimmung im alten Bad gemalt von Roland Beyer

 

Arbeitseinsätze vor der Freibadsaison

 

Als Vorbereitung der kommenden Freibadsaison werden folgende Samstage von 9.00 bis 13.00 Uhr für Arbeitseinsätze geplant:

 

01.04.2017 / 08.04.2017 / 15.04.2017 / 22.04.2017/                 29.04.2017/ 06.05.2017 / 13.05.2017

 

Für den 29.04.2017 sind folgende Arbeiten vorgesehen:                          

- Grundreinigung der Sanitäranlagen

- Unkraut jäten und andere Gartenarbeiten

- Säubern des Regenerationsteichs

- abschmirgeln und streichen von Bänken

 

Wir bitten das entsprechende Werkzeug mitzubringen.

Bereits im Voraus herzlichen Dank - Das 77plus Team

 

23.4.2017

 

Vierter Arbeitseinsatz nach der Winterpause im Flehinger NaturErlebnisBad

 

Auch letzten Samstag fanden sich trotz eisiger Kälte wiederum über 10 Helfer im NaturErlebnisBad ein. An diesem Tag konnten über 40 Arbeitsstunden geleistet werden. Vorrangig war die Reinigung des 1. Beckens des Regenerationsteiches. Da sich die Algennester vor allem in Mitten des Teiches befanden blieb den Helfern nichts anderes übrig als mit Anglerhosen in das kalte Nass zu steigen. Mit Köchern und Rechen bewaffnet wurden etliche Schubkarrenladungen Algen aus dem Wasser gefischt. Nach vier Stunden half die wärmste Kleidung nichts mehr. Durchgefroren bis auf die Haut, beschloss man den Rest der Algen absetzen zu lassen und am kommenden Samstag weiter zu machen. Wer nicht ins Wasser wollte hatte genügend mit Unkrautstechen zu tun. Die riesen Böschungsflächen scheinen kein Ende zu nehmen und so gibt es hier auch die kommenden Samstage noch genügend Arbeit. Aber es gab noch weitere Baustellen: Holzbänke einlassen, Babybecken mit dem Hochdruckreiniger säubern und mehr. Familie Lanz versorgte die ausgefrorenen Helfer mit einem warmen Linseneintopf. Herzlichen Dank an sie und an alle Helfer.

 

Die Arbeit geht am Samstag, den 29.4. ab 9.00 Uhr weiter. Es gibt noch einiges Unkraut zu jäten, Bänke werden geschmirgelt und gestrichen. Wir starten auch mit der Grundreinigung der Sanitärräume. Wir freuen uns auf Ihre Unterstützung. Arbeitsgeräte sind mitzubringen.

 

Im Voraus herzlichen Dank.

 

 

 

 Algen ohne Ende - Hermann und Elke haben bereits eine ausgefeilte Technik beim AbfischenAlgen ohne Ende - Hermann und Elke haben bereits eine ausgefeilte Technik beim Abfischen

 

17.04.2017

Dritter Arbeitseinsatz nach der Winterpause im Flehinger NaturErlebnisBad

Trotz Karsamstag fanden sich vergangene Woche wiederum 12 Helfer ein um das NaturErlebnisBad für die nächste Saison vorzubereiten. Es konnten 46 Arbeitsstunden geleistet werden. Am Zaun der Straße entlang wurde nach entfernen des Unkrauts ein Vlies angebracht auf welchem der vom Bauhof bereitgestellte Rindenmulch verteilt wurde. Die aufgefüllten Kieselsteine in den Rabatten und am Teich wurden eingeebnet. Da der Wasserspiegel des Regenerationsteiches immer noch zu hoch war, konnten die Algen nur von außen abgefischt werden. Sonnenterrasse und Inselsteg wurden mit dem Hochdruckreiniger vom Winterschmutz befreit. Die Rutsche und die Außenduschen hatten ganz schön Kalk angesetzt. Diese wurden mit einem Spezialmittel eingerieben und anschließend abgespritzt. Nun glänzen sie wieder wie neu. Familie Lanz versorgte nach getaner Arbeit die Helfer mit heißer Wurst und warmen Kaffee. Herzlichen Dank an sie und an alle Helfer .

Die Arbeit geht am Samstag, den 22.4. ab 9.00 Uhr weiter. Es gibt noch einiges Unkraut zu jäten, Bänke werden geschmirgelt und gestrichen. Wir starten auch mit der Grundreinigung der Sanitärräume. Wir freuen uns auf Ihre Unterstützung. Arbeitsgeräte sind mitzubringen.

 Im Voraus herzlichen Dank.

 Familie Lanz versorgt die Helfer mit VesperFamilie Lanz versorgt die Helfer mit Vesper

  

 

09.04.2017

 Zweiter Arbeitseinsatz nach der Winterpause im Flehinger NaturErlebnisBad

Auch am vergangenen Samstag meinte es Petrus gut mit dem 77plus  Team, und nicht nur Petrus. Es waren 16 Erwachsene plus die beiden Minis Raquel & Belen gekommen. Bei so vielen Helfern konnten 70 Arbeitsstunden geleistet werden. 

An erster Stelle der Liste stand die Reinigung des Sprungbeckens. Das Brackwasser wurde stiefelhoch abgelassen, damit die "Eisfrei-Polster" aus dem Becken gehievt werden konnten, bei einer Tiefe von ca. 4 Metern gar nicht so einfach. Laub, Algen und Äste hatten sich über den Winter in eine Watt ähnliche Masse verwandelt, die erst entsorgt werden musste. Danach konnte die Folie mit Hochdruckreinigern gesäubert werden. 

Die viele Helfer konnten sich an verschiedenen Ecken des Bades nützlich machen. Die Ahornsamen hatten sich zu Hunderten in die Blumenrabatten eingenistet. Die Hecke um das Bad stand bereits kniehoch im Unkraut und ein gefällter Baum hatte seine Äste gut verteilt im Rasen hinterlassen, die mühsam zusammengelesen werden mussten.

Uwe und Christine Lanz waren dabei den Kiosk auf Hochglanz zu bringen und versorgten nebenbei die Helfer von 77plus noch mit Kaffee.

Eine besondere Freude war die tatkräftige Unterstützung von Nader Rasoli und Outiba Alhussein von der Gemeinschaftsunterkunft. Christine Richter, die sich in der GU stark engagiert, konnte die beide für diesen freiwilligen sozialen Dienst gewinnen.

Unter der Woche hatte Bernhard Kraft zum ersten Mal in diesem Frühjahr den Rasen gemäht. Er braucht hierfür, trotz des Aufsitzmähers, je nach Höhe des Rasens 5 - 7 Stunden.

Herzlichen Dank an alle Helfer . Die Arbeit geht am Ostersamstag ab 9.00 Uhr weiter. Sobald der Wasserspiegel des Regenerationsteiches gesenkt ist, muss dieser von Algen und Blättern befreit werden. Auch wurde neuer Rindenmulch geordert. Unkraut ist noch reichlich vorhanden. Es gibt noch viel zu tun. Arbeit gibt es für große und kleine Helfer. Wir freuen uns auf Ihre Unterstützung. Arbeitsgeräte sind mitzubringen.

Im Voraus herzlichen Dank.

KaffeepauseKaffeepause

 

 03.04.2017

Erster Arbeitseinsatz nach der Winterpause im Flehinger NaturErlebnisBad

Petrus meinte es gut mit den Freiwilligen von 77plus die am vergangenen Samstag die Arbeitseinsätze zur Vorbereitung der Badesaison starteten. Herrliches Freibadwetter erleichterte die nasse Arbeit der Helfer. Vordringlichste Aufgabe war die Reinigung des Schwimmbeckens. Nach Startschwierigkeiten mangels offener Wasserleitung, die durch den Wassermeister nach einigen Telefonaten behoben werden konnten, ging es mit Hochdruckreinigern und Schrubbern dem winterlichen Brackwasser des Schwimmerbeckens an den Kragen. Vorher mussten allerdings noch die „Eisfreipuffer“ aus dem Becken entfernt, gereinigt und gestapelt werden. Babybecken und Nichtschwimmbecken waren zwar bereits im Herbst gereinigt worden, jedoch hatte sich auch hier über den Winter einiges Laub und Regenwasser angesammelt. Nach 40 Arbeitsstunden konnten sich die Becken wieder sehen lassen. Es gibt allerdings noch viel zu tun. Am kommenden Samstag, den 8.4. ab 9.00 Uhr geht es an das Sprungbecken und den Regenerationsteich. Unkraut ist an vielen Ecken zu jäten, auch muss der Rasen von herumliegenden Ästen befreit werden. Arbeit gibt es für große und kleine Helfer. Wir freuen uns auf Ihre Unterstützung. Arbeitsgeräte sind mitzubringen. Im Voraus herzlichen Dank.

 

Das Becken sieht doch schon ganz gut aus finden Jean und MichaelDas Becken sieht doch schon ganz gut aus finden Jean und Michael