Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.


 

Termine 2019

Arbeitseinsätze

 

Sa. 23.03. 9.00-13.00 Uhr

Sa. 30.03. 9.00-13.00 Uhr

Sa. 06.04. 9.00 -13.00 Uhr

Sa. 13.04. 9.00 -13.00 Uhr

weitere Termine folgen bei Bedarf.

 

Saisoneröffnung voraussichtlich 

Samstag 18.05.2019

 

Sommerkino - Open Air

17.07

"25 km/h"

Trailer unter

https://www.youtube.com/watch?v=VMod_ez5DBY

 

18.07. 

"Bohemian Rhapsody"

Trailer unter

https://www.youtube.com/watch?v=Dfavrtbcr2c

 

 

Einlass ab 20.15 Uhr

Spielbeginn ab ca. 21.15

nach Sonnenuntergang

Für das leibliche Wohl ist gesorgt.

 

 

 

 

Das Bad ist über den Herbst/Winter geschlossen

 

-------------------------------------

         

 

Das Kiosk wird von Familie Uwe Lanz betrieben und ist voraussichtlich ab 18.05.19 saisonbedingt wieder geöffnet.

 

Reservierungen werden

gerne angenommen

07258/9301796

oder

0163 /3132333

info@partyservice-lanz.de

www.partyservice-lanz.de

 

77plus Kunstleitpfosten 77plus Kunstleitpfosten

Abendstimmung im alten BadAbendstimmung im alten Bad

Abendstimmung im alten Bad
gemalt von Roland BeyerAbendstimmung im alten Bad gemalt von Roland Beyer

Arbeitseinsatz am 23.3.2019  9.00 bis 13.00 Uhr

Reinigung des Schwimmerbeckens.

Bitte Gummistiefel, Eimer, Schrubber, Besen etc. mitbringen. Hochdruckreiniger sind vorhanden.

Wir werden auch die Grünpflege fortsetzen. Gartengeräte sind mitzubringen.

Christine und Uwe Lanz versorgen uns nach getaner Arbeit mit Essen.

 

Wir freuen uns auf rege Beteiligung bei den Arbeitseinsätzen.

 

Das 77Plus  Vorstandsteam

 

                                 ------------------------------------------------------

 

Der Wind trieb tiefhängende regenbeladene schwarze Wolke vor sich her als sich letzten Samstag 17 Männer, Frauen und Kinder um 9.00 Uhr einfanden um mit den Auswinterungsarbeiten des NaturErlebnisbades zu beginnen. Neben Pflegearbeiten an den Blumenrabatten machten sich die Frauen daran Disteln aus dem Rasen zu stechen um den barfußlaufenden Badegästen in der kommenden Saison unangenehme stachlige Erfahrungen zu ersparen. Die Kinder hatten viel Freude daran Äste aus Gras zu sammeln.

 

 
Den Männern stand ein weit schmutzigeres Geschäft bevor. Die Wassermeister hatten das Brackwasser aus dem Nichtschwimmerbecken abgelassen. Die Rückstände aus Schlick, Blättern und Algen mussten mit dem Hochdruckreiniger entfernt werden. Da der Schmutz sehr hartnäckig an der Noppenfolie des Nichtschwimmerbeckens festsitzt konnte man in vier Stunden mit zwei Hochdruckreinigern nicht mehr als 1/3 der Folie reinigen. Diese Arbeiten werden am kommenden Samstag fortgesetzt.
 
Zum Aufwärmen und zum Abschluss der Tagesarbeit luden Christine und Uwe Lanz die ausgefrorenen Helfer zu einer heißen Tasse Kaffee und Currywurst mit Pommes ein.
 
Herzlichen Dank an alle Helfer. Nachdem es Petrus nicht regnen ließ, konnte beim ersten Arbeitseinsatz zur Auswinterung viel geschafft werden.
 
 

                                        -------------------------------------------------------

 

Sommerkino

Mittwoch, den 17.07.2019  

"25 km/h"  

Nach 20 Jahren treffen sich die beiden Brüder Georg (Bjarne Mädel) und Christian (Lars Eidinger) auf der Beerdigung ihres Vaters wieder. Beide haben sich zunächst wenig zu sagen: Georg, der Tischler geworden ist und seinen Vater bis zuletzt gepflegt hat, und der weitgereiste Top-Manager Christian, der nach Jahrzehnten erstmalig zurück in die Heimat kommt. Doch nach einer durchwachten Nacht mit reichlich Alkohol beginnt die Annäherung: Beide beschließen, endlich die Deutschland-Tour zu machen, von der sie mit 16 immer geträumt haben – und zwar mit dem Mofa. Völlig betrunken brechen sie noch in derselben Nacht auf. Trotz einsetzendem Kater und der Erkenntnis, dass sich eine solche Tour mit über 40 recht unbequem gestaltet, fahren sie unermüdlich weiter. Während sie schräge Bekanntschaften machen und diverse wahnwitzige Situationen er- und überleben, stellen sie nach und nach fest, dass es bei ihrem Trip nicht alleine darum geht, einmal quer durch Deutschland zu fahren, sondern den Weg zurück zueinander zu finden.

 

Donnerstag, den 18.07.2019

"Bohemian Rhapsody"

... erzählt die Geschichte wie Freddie Mercury und seine Bandmitglieder Brian May, Roger Taylor und John Deacon Queen gründeten – eine der legendärsten Rockgruppen aller Zeiten. Der Film begleitet Queen, während sie Hit über Hit produzieren, die Musikcharts anführen und dabei ihre Musik immer weiter entwickeln. Durch so grundverschiedene Songs wie „Killer Queen”, „Bohemian Rhapsody”, „We Are The Champions” und „We Will Rock You” sowie unzählige weitere Songs gelang der Band ein beispielloser Erfolg, der Freddie zu einem der beliebtesten Entertainer weltweit machte. Doch hinter der Fassade von Erfolg kämpft Freddie mit seiner inneren Zerrissenheit. Der aus Sansibar stammende Parse sucht unablässig nach seinem Platz in der Welt, während er gleichzeitig versucht, sich in einer Gesellschaft, die in Stereotypen und Erwartungen gefangen ist, mit einer Sexualität zu arrangieren, die er selbst kaum definieren kann. Freddie wagt es, sich zu widersetzen, aber zahlt auch den Preis dafür. Zum exzessiven Leben verführt und von dunklen Kräften getrieben, trennt sich Freddie von Queen, um eine Solo-Karriere zu starten. Sein Versuch, sich als Solo-Künstler neu zu erfinden, endet mit Enttäuschung und weiterer Isolation. Freddie, der unter der fehlenden Zusammenarbeit mit Brian, Roger und John – seiner Rock’n’Roll-Familie leidet, erkennt schließlich, dass die Magie von Queen und das Geheimnis ihres Erfolges darin liegt, dass sie zusammenarbeiten und sich gegenseitig beflügeln. Freddie gelingt es rechtzeitig für „Live Aid” – dem größten Konzert aller Zeiten – die Band wieder zu vereinen. Aber das Schicksal und sein exzessiver Lebensstil legen ihm ein niederschmetterndes Hindernis in den Weg, eins das in zwingt, sich seiner eigenen Sterblichkeit zu stellen und sie zu akzeptieren. Nachdem er es ein weiteres Mal schafft, seine persönlichen Konflikte und alle Schwierigkeiten zu überwinden, gibt die Band das beste Konzert in der Geschichte der Rockmusik. Queen zementiert damit ein Vermächtnis, das noch heute Außenstehende, Träumer und Musikliebhaber inspiriert. Auf Freddies Weise, und nicht der vom Rest der Welt.

 

                       ------------------------------------------------------

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Dank an Baumpate Armin Oharek

sowie sechs weiteren Baumpaten-Spendern

 

Durch eine großzügige Spende von

Armin Oharek  - Flehingen

und weiteren Spenden von:

Annette Gatzke - Flehingen

Anita und Klaus Hörnle - Flehingen

Uwe Schneider - Oberderdingen

Bernhard und Sigrid Stolzenberger - Kraichtal

Wolfgang und Elvira Petri - Kraichtal

Gabriele Streit-Reinelt - Kraichtal

 

und einem Großeinkauf der Forstverwaltung konnten zehn junge Bäume im NaturErlebnisBad Flehingen gepflanzt werden. 

 

weitere Information über die Baumpflanzaktion folgt